SIEMENS spendet 2.500 Euro —– Rhein-Zeitung Koblenz berichtet

Die Rhein-Zeitung Koblenz vom 17. Februar 2017 meldet mit Überschrift: „Der Region etwas zurückgeben – Siemens verzichtet auf Kundengeschenke und spendet 2500 Euro an die Initiative „Helfen mit Herz“ der Johanniter-Unfall-Hilfe“

Bild v.l.n.r.: Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister Koblenz – Johanniter Klaus Severin, Leiter Initiative „Helfen mit Herz“ – Edgar Eiser, Chef SIEMENS Koblenz – Vorstand Christian Görg, Regionalverband Mittelrhein der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Die Rhein-Zeitung berichtet ausführlich von der Scheckübergabe durch den Chef der SIEMENS Niederlassung Koblenz, Dipl.-Ing. Edgar Eiser, an Johanniter Klaus Severin, Leiter der Initiative „Helfen mit Herz“, in Anwesenheit von Prof. Dr. Joachim Hofmann-Göttig, Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, und Christian Görg, Vorstand des Regionalverbandes Mittelrhein (in Koblenz) der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V..

Ausführlichen Pressebericht der Rhein-Zeitung über Spende an „Helfen mit Herz“ lesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.